Mit meiner Harfe erreiche ich die Herzen der Menschen. Gerade auch dann, wenn Worte bedingt durch Krankheit und Sterben nicht mehr ausreichen oder möglich sind. Mit meiner mobilen Klangvisite mit Harfe komme ich ins Seniorenstift, ans Krankenbett im Hospiz und auf Palliativstation. Wie eine Klangvisite aussehen kann, zeigt das Video von Carola Pahl, die mich auf einer meiner Klangvisiten im Hospiz ADVENA mit ihrer Kamera begleitet hat.

Wie sehr meine Harfenmusik Menschen in ihren letzten Lebenstagen und deren Angehörige im Krankenhaus oder Hospiz beruhigt, tröstet und entspannt, erzähle ich in meinem Blog. Ausgezeichnet durch den Kulturpreis „kulturMut“ – einer Crowdfunding-Initiative von Aventis Foundation und Kulturfonds Frankfurt RheinMain.

Meditative und beruhigende Harfenklänge zum Einklang und Ausklang geben Abschieds- und Trauerfeiern einen gefühl- und würdevollen musikalischen Rahmen. Kirchen- und Segenslieder zum Mitsingen würdigen den verstorbenen Menschen und begleiten die Trauergemeinde stimmungsvoll durch die Feier. Im behutsam geführten Vorgespräch kläre ich Ihre Wünsche.

Einen Singkreis für Trauernde werde ich in Kürze anbieten.

Hier geht’s zu einigen Klangbeispielen.